Am 19. Januar war es wieder so weit: Die Internationale Grüne Woche in Berlin öffnete ihre Tore und das Dachauer Land war nun schon zum zweiten Mal dabei! Die Messe für Landwirtschaft und Ernährung ist von internationaler Bedeutung und zieht jährlich über 400.000 Besucher nach Berlin. Damit bietet sie eine optimale Plattform die Besonderheiten des Dachauer Landes einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Unser Stand erfreute sich großer Beliebtheit bei den Besuchern, nicht zuletzt auf Grund der zahlreichen Aktionen und Angebote: Egal ob Eierlikör oder Bier, Honig oder Leberwurst, kostenlose Fotoaktion oder Gewinnspiel, hier kam jeder Messebesucher auf seine Kosten. Und für Fans der Serie "Dahoam is Dahoam", die im Landkreis gedreht wird, gab es am ersten Messesamstag ein ganz  besonderes "Schmankerl".

 

Das Dachauer Land steht nun zum zweiten Jahr in Folge ganz im Zeichen des gesunden, bei jung und alt beliebten rotbackigen Obstes - dem Apfel. Im Rahmen des Apfelfestes 2017 wurde die zweite Apfelkönigin des Landkreises Dachau gekrönt: Corinna Wolf aus Ebersried bei Pfaffenhofen a. d. Glonn übernahm das Amt von Victoria I.!

Für alle kleinen Gäste und Besucher, die sich auch einmal krönen möchten, gibt es ab sofort ein ganz besonderes Schmankerl: Die Apfelkrone zum Ausmalen und Basteln für und von DAHoam!

 

 

Ein ganz besonderes Schmankerl gibt es für Fans der bayerischen Erfolgsserie "Dahoam is Dahoam"!

Mindestens drei Schauspieler der erfolgreichsten bayerischen Familienserie werden am 1. Messesamstag (20.01.2018) am Landkreisstand auf der Messe Berlin zu Gast sein und Autogramme geben.

In der Serie dreht sich alles um das fiktive Dorf Lansing und seine Bewohner. Die liebevollen Geschichten "wia aus'm richtigen Lebn" unterhalten täglich tausende Zuschauer in ganz Deutschland. „Wir möchten den Besuchern aus ganz Deutschland zeigen „Wo Dahoam is Dahoam“ dahoam is““, so Landrat Löwl. Denn was viele Zuschauer nicht wissen: Der Drehort „Lansing“ liegt im schönen Dachauer Land, unweit von München. 

 

 

Der Landkreis Dachau präsentiert sich 2018 zum zweiten Mal auf der Internationalen Grünen Woche, der international wichtigsten und größten Messe für Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft sowie Gartenbau.

Aufgrund der guten Resonanz des vorherigen Jahres wird das Dachauer Land erneut vertreten sein und seine regionalen kulinarischen und touristischen Angebote präsentieren.

"Ich freue mich sehr, dass in diesem Jahr wieder Betriebe aus dem Landkreis als Mitausteller gewonnen werden konnten, die im Wechsel am Messestand in Berlin vertreten sein werden. So haben die Besucher gleich die Möglichkeit Produkte zu probieren und mit den Herstellern ins Gespräch zu kommen“, so Landrat Löwl weiter.

Die „Internationale Grünen Woche“ (IGW) findet auf dem Messegelände Berlin vom 19. bis 28. Januar statt. Insbesondere in den jeweiligen Hallen der Bundesländer geht es zudem auch um die touristische Präsentation der Regionen.

 

 

Im Rahmen des diesjährigen Apfelfestes im Schlossgut Sulzemoos wurde die zweite Apfelkönigin des Landkreises Dachau gekrönt.

Corinna Wolf aus Ebersried bei Pfaffenhofen a. d. Glonn übernahm das Amt von Victoria Sandmair aus Langenpettenbach.

Der Landkreis Dachau hat sich heuer erstmals mit einem eigenen Messestand auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin präsentiert.

Die IGW ist die bedeutendste Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau mit ca. 400.000 Besuchern aus dem In- und Ausland und 1.650 Aussteller aus 66 Ländern. In der Bayernhalle warb der Landkreis für das Dachauer Land als Tourismusregion am Stadtrand von München.

 

Der Landkreis Dachau hat sich heuer erstmals mit einem eigenen Messestand auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin präsentiert.

Die IGW ist die bedeutendste Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau mit ca. 400.000 Besuchern aus dem In- und Ausland und 1.650 Aussteller aus 66 Ländern. In der Bayernhalle warb der Landkreis für das Dachauer Land als Tourismusregion am Stadtrand von München.

 

Der Landkreis Dachau wird gemeinsam mit der Abteilung "Naherholung und Tourismus" des Regionalvereins Dachau AGIL e.V. in diesem Jahr erstmals mit vielen Partnern aus dem Landkreis an der Internationalen Grünen Woche in Berlin teilnehmen. Auf einem gemeinsamen Stand in der großen Bayernhalle werden sowohl die regionalen Produkte beworben als auch die Region als Tourismusziel einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Das Dachauer Land hat sowohl touristisch als auch kulinarisch einiges zu bieten und die Besucher der Grünen Woche können sich selbst vom Dachauer Land als Geheimtipp überzeugen. Von kleinen und größeren Brauereien mit eigenem Bier und vor Ort geröstetem Kaffee über Haselnussschnaps bis hin zu Golfplätzen und Kunstangeboten - hier ist für jeden etwas dabei!

logo Landkreis Dachau

Die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Dachau
– aktiver Partner der Wirtschaft.

Ihr Ansprechpartner im Landratsamt,
Sachgebiet 53, Wirtschaftsförderung

Johann Liebl
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 367
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Ihre Ansprechpartnerin im Landratsamt,
Sachgebiet 53, Wirtschaftsförderung

Marlene Christ
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 252
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Ihre Ansprechpartnerin im Landratsamt,
Sachgebiet 53, Wirtschaftsförderung

Caroline Doll
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 1870
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Landratsamt Dachau
Wirtschaftsförderung

Hausanschrift:
Bgm.-Zauner-Ring 11

Postanschrift:
Weiherweg 16
85221 Dachau
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax: 08131 / 74 - 285


Unser Newsletter: Neues aus dem Dachauer Land!

captcha 

Mit * gekennzeichnete Angaben sind erfolderlich.